Beim ersten Dutch Dancesport Festival im niederländischen Dalfsen freuten sich Jörg Gutmann/Isabel Matthes sehr über den Sieg im Weltranglistenturnier der Sen I Standard. Sie gewannen alle fünf Tänze unter den 24 startenden Paaren. Foto: Kerschsieper

Vor heimischen Publikum in der Mainzer Sporthalle gab es bei den Sen I S-Latein die Goldmedaillen für Jörg Gutmann/Isabel Matthes. Darüber hinaus wurden die Beiden mit dem Deutschen Tanzturnierabzeichen in Gold geehrt für 50 und mittlerweile mehr Siege in der Sonderklasse. Ebenfalls erhielten sie vom Landespräsidenten Matthias Hussmann die Ehrennadel des TRP in Bronze in Anerkennung ihrer vielfachen Erfolge als Landesmeister, sowie national und international, unter anderem für den Titel des Nordeuropameisters Senioren Standard und den Vizetitel im letzten Jahr. Foto: Rösner

Gutmann/Matthes gingen im Februar in Karlsruhe bei der Gebietsmeisterschaft über 10 Tänze an den Start. Sie sicherten sich den Sieg in Standard mit allen Bestnoten und konnten in Latein genug Einsen in der Einzelwertung für sich verbuchen, um den Titel des süddeutschen Meisters und gleichzeitig Landesmeister Rheinland-Pfalz nach Mainz zu holen. Foto: Reichenbach

Ein hervorragendes Ergebnis erzielten Jörg Gutmann/Isabel Matthes in Boston/USA. Sie belegten bei der erstmals offen ausgetragenen Weltmeisterschaft der Sen I Standard den 13. Platz von 64 Paaren. In einem sehr starken Feld waren die beiden nur drei Kreuze vom Semifinale entfernt und schlossen damit als drittbestes deutsches Paar ab. Am nächsten Tag setzten die beiden noch eins drauf und erreichten bei der Weltmeisterschaft Senioren I über 10 Tänze von 23 gestarteten Paaren den achten Platz.

Joomla templates by a4joomla